Fix Kann Möglicherweise Vmlinuz Pxe Kernel-Image Nicht Finden

Fix Kann Möglicherweise Vmlinuz Pxe Kernel-Image Nicht Finden

Hier sind einige einfache Möglichkeiten – beheben Sie das Problem mit der symbolischen Darstellung des Kernels von vmlinuz pxe nicht gefunden.

PC-Fehler in wenigen Minuten beheben

  • 1. Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie die Anwendung und wählen Sie Ihre Sprache aus
  • 3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen Scan Ihres Computers zu starten
  • Klicken Sie hier, um einen kostenlosen Download zu erhalten, der Ihnen hilft, Ihren PC zu beschleunigen.

    Umgebung

    • Red Hat Enterprise Linux 5/6
    • PXE-Boot-Konfiguration

    Problem

    • Beim Starten des Computers mit PXE-Boot wird Ihre folgende Meldung auf der gesamten Konsole angezeigt.
      Ihr bereits vorhandenes Kernel-Image konnte nicht gefunden werden: menu 
    • Informationen zur spezifischen Standard pxe-Datei finden Sie unten.
      DEFAULT-MenüANFRAGE 0MENU Eigentumspapiere des Schusters | http://fedorahosted.org/cobblerAUSZEIT 200GESAMTTOTZEIT 6000ONTIMEOUT lokalLABEL lokal    MENÜLABEL (lokal)   STANDARDKARTE    LOCALBOOT 0STANDARD-GÄSTELABEL: : TEST    Kernel versus Images / ks-rhel-x86_64-server-6-63 / vmlinuz    GÄSTEMENÜ: 1: TEST    initrd = images / ks-rhel-x86_64-server-6-63 / initrd.Ksdevice bedeutet bootif img lang = kssendmac crafting ks = http: //xx.x.xx.xxx/cblr/svc/op/ks/ Profil anhängen / STANDARDGÄSTE: 1: SITA    Ich füge 2 hinzu 

    Auflösung

    • In der Konfiguration ist der erstellte Standard Identifikator food list , aber die zugewiesene list existiert nicht, primärer LOCAL < /code>, aber auch STANDARD-GUEST: 1: TEST eingereicht. Siehe niedriger als.
      Menü DEFAULTANFRAGE 0MENUcobbler's erkennen | http://fedorahosted.org/cobblerAUSZEIT 200GESAMTTOTZEIT 6000ONTIMEOUT lokalLABEL lokal    MENÜLABEL (lokal)   STANDARDKARTE    LOCALBOOT 0STANDARD-GÄSTELABEL: 1: TEST    Kernel / Images versus ks-rhel-x86_64-server-6-63 / vmlinuz    STANDARD-GÄSTEMENÜ-ETIKETTEN: 1: TEST    initrd = / logos / ks-rhel-x86_64-server-6-63 / initrd.Ksdevice bedeutet bootif img lang = Textideen kssendmac ks = http: //xx.x.xx.xxx/cblr/svc/op/ks. pro Profil hinzufügen / STANDARD-GOST: 1: SITA    Ich füge 2 hinzu 
    • Aus diesem Grund wird der Fehler einer Person Kernel Image Not Found: Menu angezeigt, da PXE mit ziemlicher Sicherheit bootet und menu kann in der Konfigurationsdatei nicht gefunden werden, um Kernel und initrd.img Dateien zu senden.
    • Stellen Sie sich das gesamte DEFAULT -Label neu vor, um diesen bestimmten vorhandenen -Label -Wert beizubehalten.

    Grund

    • Der Name des -Menüs war in der Datei evasion nie vorhanden.

    Diese Lösung ist Teil des Red Hat Accelerated Release Program, das alle riesigen Sammlungen von Lösungen zusammenstellt, die Red Hat-Hersteller für das System entwickelt haben.Für die besten Kunden. Diese Artikel können in roher und daher ungesalzener Form zur Verfügung gestellt werden, um Ihnen Informationen über jemanden zu geben, den Sie benötigen, wenn ein gutes Problem verfügbar wird.

    konnte Kernel-Image nicht wirklich finden vmlinuz pxe

    Das Kernel-Image (und initrd) müssen relativ zum Root-Ordner sein. Wenn Sie diese Anweisungen befolgt haben, hat jemand die folgenden Einstellungen entworfen:

    • Die DHCP-Site wird verwendet, um für jeden tftpboot /
    • zu verwenden. aktualisiert in

    • Trunk Image - /pxelinux.0 Zu (normalerweise das TFTP-Root, daher ist der spezielle Pfad /tftpboot/pxelinux.0 )
    • PXELinux (Teil der meisten Syslinux) für seine Konfiguration befindet sich oft im Verzeichnis /pxelinux.cfg/ . Wenn es jedoch keine Datei findet, die der MAC-Betreuung oder Client-GUID entspricht, zeigt es auf die Datei mit den Überschriften default ( /tftpboot/pxelinux.cfg/default ) im Einsatz. in deinem Fall.
    • konnte das Kernel-Image einfach nicht finden vmlinuz pxe

      Dieses Verzeichnis sollte Folgendes enthalten:

      PC-Fehler in wenigen Minuten beheben

      Läuft Ihr Computer langsam? Wird es von seltsamen Fehlermeldungen und seltsamem Systemverhalten geplagt? Dann brauchen Sie wahrscheinlich ASR Pro. Diese leistungsstarke Software repariert schnell und einfach häufige Windows-Fehler, schützt Ihre Daten vor Verlust oder Beschädigung und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen, frustrierenden PC - laden Sie ASR Pro noch heute herunter!

    • 1. Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es
    • 2. Starten Sie die Anwendung und wählen Sie Ihre Sprache aus
    • 3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen Scan Ihres Computers zu starten

      LABEL linux Vmlinuz CORE  INITRD initrd  WURZEL HINZUFÜGEN bedeutet ... 

    Die Computer vmlinuz und initrd werden dann vielleicht relativ im TFTP-Root gesucht, also prüfen Sie, ob die Datendatei / tftpboot versus vmlinuz ist und daher existiert oder tftpboot / initrd . Diese Archive finden Sie möglicherweise / trainer / in.

    Ich schlage auch vor, dass - tftpboot / nicht als Root-Site für TFTP-Downloads verwendet werden kann, aber / srv oder tftpboot / können verwendet werden Gebraucht. Dies ist der beste Ort, wenn es um die Standortdaten der Informationstechnologie geht.

    Sie sollten auf jeden Fall einen Blick auf das Syslog zum Debuggen werfen. Ich habe den dnsmasq dhcp-Server verwendet, der Protokolle an syslog sendet ( und var / log / syslog ). Der DHCP-Server von ISC sollte etwas anderes tun.

    Klicken Sie hier, um einen kostenlosen Download zu erhalten, der Ihnen hilft, Ihren PC zu beschleunigen.

    Could Not Find Kernel Image Vmlinuz Pxe
    Nie Mozna Znalezc Obrazu Jadra Vmlinuz Pxe
    Impossibile Trovare L Immagine Del Kernel Vmlinuz Pxe
    No Se Pudo Encontrar La Imagen Del Kernel Vmlinuz Pxe
    Nao Foi Possivel Encontrar A Imagem Do Kernel Vmlinuz Pxe
    Ne Udalos Najti Obraz Yadra Vmlinuz Pxe
    Kon Kernelafbeelding Vmlinuz Pxe Niet Vinden
    Impossible De Trouver L Image Du Noyau Vmlinuz Pxe
    Kunde Inte Hitta Karnbilden Vmlinuz Pxe